griephan Edition 01/2017

      Die Ausgabe griephan Edition 01/2017 enthält Beiträge zu dem Thema „Herausforderung globaler Handel - wer Standards setzt, schafft Märkte“.

      Die Seidenstraßen-Initiative, bestehend aus dem kontinentalen „Wirtschaftsgürtel der Seidenstraße“ und der „Maritimen Seidenstraße des 21. Jahrhunderts“, ist Pekings geostrategisches Konzept, mit dem Afrika, Asien und Europa und die sie verbindenden Meere für den Handel verknüpft werden sollen. Für griephan und den Deutschen Verkehrs-Verlag sind die Themen Sicherheit und globaler Handel miteinander verknüpft. Höchste Zeit, sich dieses Themas in bewährter Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) anzunehmen.

      In dieser Ausgabe finden Sie Beiträge von Dr. Jürgen Heraeus zum Thema Handelsprotektionismus nach G20, Dr. Hubertus Bardt über den freien Handel als Chance für freie Gesellschaften sowie Erich Staake über die Bedeutung des Duisburger Hafens in der neuen Seidenstraßen-Initiative.


      griephan Edition Ausgaben seit 01/2014 finden Sie hier