Informationskompetenz für äußere & innere Sicherheit
41/18
Themen der Ausgabe vom 12. Oktober 2018
  • Stafettenwechsel Der Nachfolger von Tom Enders an der Spitze von Airbus überrascht nicht; in Berlin hat man damit gerechnet. Im Gegenzug wird ein Deutscher Vorsitzender des Verwaltungsrates. Wie geht ein französischer Airbus-Chef mit den „Schmutzeleien“ zwischen Dassault und Thales um privilegierten Zugang zum Élysee um?
  • BwFuhrpark Das BMVg beabsichtigt, der BwFuhrparkService eine Kapitalzuführung von bis zu 95 Mio € zu gewähren.
  • Konzeption der Bundeswehr, Teil II Fortführung der „Konzeption der Bundeswehr“ (KdB), welche als langfristige Grundsatzweisung das Dachdokument der Gesamtkonzeption der militärischen Verteidigung Deutschlands darstellt.
  • Herausforderung Cyber-Reserve Bereits im März 2017 wurde ein Konzept für eine „Cyber-Reserve“ vom damaligen Generalinspekteur vorgestellt. Die Lektüre lohnt auch im Nachgang, da Reibungsflächen klar benannt sind.

PUBLIKATIONEN

WÖCHENTLICHE AUSGABE

griephan Briefe

Insiderinformationen zum Geschäftsfeld äußere & innere Sicherheit, zum Ausrüstungsbedarf der Bundeswehr, aus den Bundestagsausschüssen sowie Analysen der wehrtechnischen Industrie. Insiderinformationen zum Geschäftsfeld äußere & innere Sicherheit.

BERLIN

griephan Kontakt

Organisationsübersichten ausgesuchter Ministerien und Behörden. Hinzu kommen auch die Organigramme der Bundestagsausschüsse Verteidigung und Haushalt sowie wichtige Personenübersichten.

AUSGABE 01 | 2017

griephan Edition

Die Ausgaben der griephan Edition behandeln jeweils ein bestimmtes Thema der erweiterten Sicherheitsvorsorge. In dieser Ausgabe: „Herausforderung globaler Handel - wer Standards setzt, schafft Märkte“.

VERANSTALTUNGS­RÜCKBLICK

14. November 2017

11. MARITIME CONVENTION

Am 14. November 2017 fand in der Landesvertretung von Schleswig-Holstein in Berlin die 11. MARITIME CONVENTION statt.

Das Deutsche Maritime Institut (DMI) und griephan hatten führende Vertreter aus Marine, Marine-Industrie, Bundespolizei, Hafenbehörden, Politik, Wissenschaft, Ministerien und Diplomatie zu dieser Veranstaltung eingeladen.