Informationskompetenz für äußere & innere Sicherheit
42/18
Themen der Ausgabe vom 19. Oktober 2018
  • Berliner Impressionen Nach Bayern ist vor Hessen. Die Grünen werden das Thema Verteidigung & militärische Verantwortung mit Blick auf eine etwaige Regierungsbeteiligung vertiefen müssen.
  • Wer Nebel wirft …muss damit rechnen, dass sich die Nebelwand irgendwann lichtet. So sehen wir die Drohung der Wehrministerin vom Sommer dieses Jahres, die Realisierung von bestimmten Großvorhaben sei gefährdet, wenn der Verteidigungshaushalt 2019 nicht signifikant steige.
  • Anträge im Verteidigungsausschuss Es ist das Privileg der Opposition, Anträge zu stellen im Wissen, dass sie keine Aussicht auf Umsetzung haben. Dies lädt dazu ein, zum einen ausgesprochen innovativ zu sein, zum anderen hanebüchenen Unsinn aufzuschreiben.
  • Unterstützungsleistungen für Projektmanagement Bereits Anfang des Jahres hatte der Bundestag-Haushaltsausschuss mit einem Maßgabe-Beschluss der Forderung nach externer Unterstützung des BAAINBw unter der Auflage zugestimmt, dass die Bundesregierung sicherstelle, dass der derzeitige Unterstützungsbedarf so schnell wie möglich, spätestens zum 31.12.2020, mit eigenem Personal gedeck twerden kann. Der Rahmenvertrag darf nicht der Beginn einer Dauerlösung sein.

PUBLIKATIONEN

WÖCHENTLICHE AUSGABE

griephan Briefe

Insiderinformationen zum Geschäftsfeld äußere & innere Sicherheit, zum Ausrüstungsbedarf der Bundeswehr, aus den Bundestagsausschüssen sowie Analysen der wehrtechnischen Industrie. Insiderinformationen zum Geschäftsfeld äußere & innere Sicherheit.

BERLIN

griephan Kontakt

Organisationsübersichten ausgesuchter Ministerien und Behörden. Hinzu kommen auch die Organigramme der Bundestagsausschüsse Verteidigung und Haushalt sowie wichtige Personenübersichten.

AUSGABE 01 | 2017

griephan Edition

Die Ausgaben der griephan Edition behandeln jeweils ein bestimmtes Thema der erweiterten Sicherheitsvorsorge. In dieser Ausgabe: „Herausforderung globaler Handel - wer Standards setzt, schafft Märkte“.

VERANSTALTUNGS­RÜCKBLICK

14. November 2017

11. MARITIME CONVENTION

Am 14. November 2017 fand in der Landesvertretung von Schleswig-Holstein in Berlin die 11. MARITIME CONVENTION statt.

Das Deutsche Maritime Institut (DMI) und griephan hatten führende Vertreter aus Marine, Marine-Industrie, Bundespolizei, Hafenbehörden, Politik, Wissenschaft, Ministerien und Diplomatie zu dieser Veranstaltung eingeladen.