Informationskompetenz für äußere & innere Sicherheit

griephan aktuell

Neue Industriekooperation sichert technishce Einsatzfähigkeit der Bundeswehr

Krauss-Maffei Wegmann (KMW) und zehn deutsche, mittelständische Unternehmen haben eine Kooperation vereinbart und damit die so genannte „Industriegruppe Service im Einsatz“ (IGS E) ins Leben gerufen. Die Partnerschaft umfasst Dienstleistungen wie Reparatur- und Wartungsarbeiten an Geräten in den Einsatzgebieten der Bundeswehr oder anderer NATO-Partner.

Alle Unternehmen halten sich an die Vorgaben der jeweiligen Hersteller und verwenden nur Originalersatzteile. Außerdem nehmen die Servicemitarbeiter der Kooperationspartner regelmäßig an Schulungen teil. Im Einsatzgebiet sind sie in das Telemaintenance-System von KMW eingebunden, um bei Bedarf schnell über relevante und präzise Informationen zu verfügen. Dadurch können auch
komplexe Schadensfälle behoben werden. Der Kunde profitiert von minimierten Reaktionszeiten, einer reduzierten Anzahl der Ansprechpartner für einsatzwichtiges Material und eine höhere Effizienz und Effektivität im Einsatzland

Zur neu gegründeten IGS E gehören neben KMW die Firmen CHS
Spezialcontainer und CHS Container Handel, FIMAG, Kärcher
Futuretech, Zeppelin Mobile Systeme, Drehtainer, WEW Westerwälder
Eisenwerk, Schall sowie ThyssenKrupp Fahrzeugtechnik.

Artikel griephan Redaktion
Anzeige
Artikel griephan Redaktion