Informationskompetenz für äußere & innere Sicherheit

Grünes Licht aus Moskau für Nordostpassage

DVV-Briefe, eine Schwesterpublikation von Griephan, meldet, dass erstmals in der Schiffahrtsgeschichte zwei deutsche Handelsschiffe den Seeweg von Asien nach Europa auf der sogenannten Nordostpassage bewältigen wollen. Russland habe heute grünes Licht für die Premierenfahrt durch seine Hoheitsgewässser nahe der sibirischen Küste gegeben, teilte die Reederei Beluga Shipping in Bremen mit. Die Nordroute ist rund 9000 km kürzer als der traditionelle Weg durch den Suezkanal und das Mittelmeer.

Politik
Artikel griephan Redaktion
Anzeige
Artikel griephan Redaktion