Informationskompetenz für äußere & innere Sicherheit

KMW liefert Bundeswehr 10 neue Fennek Spähwagen bis 2011

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat die Beschaffung weiterer 10 Radbeweglicher Beobachtungsfahrzeuge für die Joint Fire Support Teams (JFST) gebilligt. Damit werden die Fähigkeiten der Bundeswehr zur „Vernetzten Operationsführung“ weiter ausgebaut. Der Zulauf der Systeme soll bis Ende 2011 erfolgen. Hauptauftragnehmer für die Fertigung der JFST FENNEK wird die Firma Krauss-Maffei Wegmann werden, die bis vor kurzem den Spähwagen FENNEK für die niederländischen und die deutschen Streitkräfte auslieferte. Insgesamt wird die Fertigung der JFST FENNEK in den nächsten gut zwei Jahren ein Finanzvolumen von 34 Mio. € haben.

Politik
Artikel griephan Redaktion
Anzeige
Artikel griephan Redaktion