Informationskompetenz zum Geschäftsfeld der gesamtstaatlichen Sicherheit

Erstes Boxer Serienfahrzeug übergeben

Geschütztes Transportfahrzeug Boxer von Krauss-Maffei Wegmann und Rheinmetall Defence.

Rheinmetall Defence und Krauss-Maffei Wegmann (KMW) haben in München-Allach das erste Serienfahrzeug vom Typ Boxer an die europäische Beschaffungsbehörde OCCAR1 und an das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) übergeben. Insgesamt umfasst die Serienfertigung des Boxer 272 Fahrzeuge für
die Bundeswehr und 200 Fahrzeuge für die niederländischen Streitkräfte. Das geschützte Transportkraftfahrzeug Boxer ist ein mobiles 8x8 Radfahrzeug und bietet bis zu zehn Soldaten Platz. Dank seiner modularen Auslegung ist es innerhalb kürzester Zeit möglich, das Fahrzeug je nach Missionsanforderung beispielsweise von einer Sanitätsvariante in eine Führungsvariante umzurüsten.

Technik
Artikel griephan Redaktion
Anzeige
Artikel griephan Redaktion