Informationskompetenz zum Geschäftsfeld der gesamtstaatlichen Sicherheit

Gunnebo sichert Flughäfen von Madrid und Barcelona

©Gunnebo

Die wichtigsten Flughäfen Spaniens werden künftig mit einer speziell von Gunnebo entwickelten Schleuse für die Grenzkontrolle und Einreise ausgestattet. Das ImmSec-System ermöglicht einen sicheren Durchgang von etwa 300 Personen von der Luft- auf die Landseite und vermindert gleichzeitig den Einsatz von Personal. Die Lösung ist optimal für Einreiseprozesse, da sie über Schnittstellen mit Systemen für maschinenlesbare Reisedokumente wie Pässe und Visa sowie biometrische Systeme verbunden werden kann.

Etwa 58 Millionen Fluggäste pro Jahr reisen über den internationalen Flughafen Madrid-Barajas. Am El Prat-Flughafen von Barcelona sind es etwa 30 Millionen. Um Sicherheit und eine rasche Passagierabfertigung zu gewährleisten, hat sich das spanische Innenministerium für die automatisierten Einreiseschleusen des führenden europäischen Sicherheitsanbieters Gunnebo entschieden. In Kooperation mit dem spanischen IT-Unternehmen Indra wurde das Einreisesystem ImmSec speziell an die jeweiligen Gegebenheiten der beiden größten Flughäfen Spaniens angepasst.

Technik
Artikel griephan Redaktion
Anzeige
Artikel griephan Redaktion